Key Visual_edited.png
Key Visual_edited.png
Key Visual_edited.png
Key Visual_edited.png
Key Visual_edited.png

Kassier-Aktion ein voller Erfolg: 1.000 Euro für das Haselünner Kulturkino hASETOR

Berlin./Haselünne.

Die Kassier-Aktion des lokalen FDP-Bundestagsabgeordneten Jens Beeck in der vergangenen Woche war ein voller Erfolg. So erhält das Kulturkino hASETOR in Haselünne insgesamt 1.000 Euro. Beeck hatte am vergangenen Donnerstag hinter der Kasse des EDEKA-Marktes des selbstständigen Kaufmanns Daniel Pesch Platz genommen und war für eine halbe Stunde in die Rolle eines Supermarkt-Kassierers geschlüpft.


„Das Kulturkino hASETOR ist aus der Haselünner Kulturland-schaft nicht mehr wegzudenken. Corona hat das Kulturkino wie auch viele andere Kultureinrichtungen mit voller Wucht getroffen. Nur durch Überbrückungshilfen und vor allem das unglaubliche ehrenamtliche Engagement aller Beteiligten konnte das Kino die schwere Zeit überstehen. Umso mehr freut es mich, dass ich den Neustart nach Corona und auf diese Weise auch das Ehrenamt vor Ort mit den Einnahmen aus der Kassier-Aktion unterstützen kann. Ich wünsche allen Engagierten weiterhin viel Er-folg und kann jedem nur raten, das Kulturkino bald zu besuchen“, so Beeck.


Beeck und Pesch konnten den Scheck über 1.000 Euro unmittelbar nach der Kassier-Aktion an die 2. Vorsitzende des hASETOR Kulturforum e.V., Kirsten Brackmann, übergeben.

Bereits seit 2003 existiert das Kulturkino hASETOR in der Haselünner Innenstadt. Das vielfältige Programm von Kino über Musik und Comedy wird von rund 50 Ehrenamtlichen organisiert.

Key Visual_edited.png
Key Visual_edited.png
Key Visual_edited.png
Key Visual_edited.png
Key Visual_edited.png