Key Visual_edited.png
Key Visual_edited.png
Key Visual_edited.png
Key Visual_edited.png
Key Visual_edited.png

Deutschlands beste Ausbilder gesucht: Bewerbung bis zum 30. Juni 2022 möglich

Berlin./Lingen.

Deutschlands beste Ausbilder sind gefragt! Dieses Jahr wird der Förderpreis „Ausbildungs-Ass“ zum 25. Mal durch die Junge deutsche Wirtschaft verliehen. Ausgezeichnet werden Unternehmen, Initiativen und Schulen für ihr besonderes Engagement bei der Ausbildung ihres Nachwuchses.


„Der Start ins das Berufsleben ist ein großer und bedeutender Schritt. Dass es eine Auszeichnung für außergewöhnliche Ausbildungsideen und hervorragende Unterstützung gibt, zeigt, wie wichtig und richtig die Motivation in dieser Richtung ist“, so der lokale Bundestagsabgeordnete Jens Beeck.


Ausgezeichnet werden drei Kategorien: Unternehmen aus Industrie, Handel oder Dienstleistung, Unternehmen des Handwerks und außer-, überbetriebliche oder schulische Ausbildungsinitiativen. Das „Ausbildungs-Ass“ ist mit einem Preisgeld von insgesamt 15.000 Euro dotiert. Die Vergabe des Preises erfolgt durch die Wirtschaftsjunioren Deutschlands e.V., die Junioren des Handwerks e.V., die INTER Versicherungsgruppe und das handwerk magazin.


Teilnahmeberechtigt sind alle Unternehmen, die in die Handwerksrolle eingetragen, Mitglied einer IHK oder eines sonstigen Berufsverbandes sind, sowie Industrie- und Handelskammern, Handwerkskammern, Kreishandwerkerschaften und Innungen.


Informationen zum Preis, den Teilnahmebedingungen und dem Bewerbungsportal finden Sie hier: http://www.ausbildungsass.de/ASS__Home.WJD?ActiveID=4164. Um eine möglichst exakte Darstellung aller Ausbildungsmaßnahmen wird gebeten.

Key Visual_edited.png
Key Visual_edited.png
Key Visual_edited.png
Key Visual_edited.png
Key Visual_edited.png