Bund fördert Tafeln in Freren und Spelle

Der Bund fördert die Tafeln in Freren und Spelle. Im Rahmen des Sonderprogramms „Ehrenamt stärken. Versorgung sichern.“ unterstützt das Bundeslandwirtschaftsministerium die beiden Einrichtungen, die zur Tafel Lingen gehören.


„Die Arbeit der Tafeln wird durch die Corona-Krise unglaublich erschwert. Ich bin beeindruckt, wie die Ehrenamtlichen vor Ort auf kreative Weise Lösungen gefunden haben, um die Menschen in dieser schweren Zeit dennoch unterstützen zu können. Dieser Einsatz steht beispielhaft für unseren tollen gesellschaftlichen Zusammenhalt im Emsland und in ganz Deutschland. Es ist gut, dass diese Arbeit auch vom Bund unterstützt wird“, so der lokale Bundestagsabgeordnete Jens Beeck (FDP).

Die Frerener Tafel erhält insgesamt rund 5.300 Euro, die Speller Tafel 5.054 Euro. Mit seinem Sonderprogramm fördert das Bundeslandwirtschaftsministerium Initiativen der nachbarschaftlichen Lebensmittelversorgung in ganz Deutschland.