Bund fördert Sanierung des Marstall Clemenswerth in Sögel

Berlin./Sögel.

Im Rahmen des Denkmalschutz-Sonderprogramms des Bundes wird die Sanierung des Marstall Clemenswerth gefördert. Insgesamt 184.300 Euro fließen hierfür in das emsländische Sögel.


„Der Marstall Clemenswerth ist nicht nur ein historisch bedeutsamer Ort, sondern auch ein wichtiger Raum des Zusammenkommens für junge Menschen. Ich freue mich deshalb, dass der Erhalt der historischen Gebäude durch den Bund unterstützt wird“, so der lokale Bundestagsabgeordnete Jens Beeck (FDP).


Die Förderung erfolgt im Rahmen des Denkmalschutzprogramms "Substanzerhaltung und Restaurierung von unbeweglichen Kulturdenkmälern von nationaler Bedeutung, Zuschüsse für national bedeutsame Kulturinvestitionen".