Bund fördert Freibadsanierung in Haselünne und Sögel

Der Bund fördert die Sanierung von Freibädern im Emsland. Im Rahmen des Bundesprogramms „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“ fließen Bundesmittel nach Haselünne und Sögel.



„Der Schwimmsport ist fest im Emsland verwurzelt, der Erhalt der Infrastruktur ist aber häufig sehr aufwendig und kostspielig. Damit es auch künftig viele Angebote vor Ort geben kann, ist die Sanierung von Freibädern jedoch wichtig. Ich freue mich daher, dass der Bund hierfür Gelder bereitstellt und so der Fortbestand der beiden Bäder gesichert werden kann“, so der lokale Bundestagsabgeordnete Jens Beeck (FDP).


Für die Sanierung des Freibades erhält die Stadt Haselünne insgesamt 1.550.816 Euro. Die Sanierung und der Ersatzneubau des Walfreibades Sögel werden mit 2.290.000 Euro gefördert.