Bewerbung für den Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ möglich

Der lokale Bundestagsabgeordnete Jens Beeck (FDP) ruft zur Bewerbung beim Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ 2020 auf.


„Zivilgesellschaftliches Engagement ist im Emsland und der Grafschaft Bentheim fester Bestandteil unseres täglichen Lebens. Ich freue mich sehr, dass der Wettbewerb den Einsatz für unsere gemeinsamen Werte der Demokratie und Weltoffenheit auszeichnet. Überall in Deutschland machen Ehrenamtliche Tag für Tag deutlich, dass Intoleranz, Gewalt und Extremismus in unserer Gesellschaft keinen Platz haben. Dieses Engagement müssen wir weiter stärken“, so Beeck.

Der Wettbewerb wird in diesem Jahr bereits zum 20. Mal ausgeschrieben, ist sowohl an Gruppen als auch Einzelpersonen gerichtet und mit Geldpreisen von bis zu 5.000 Euro dotiert.

Weitere Informationen stellt das Bündnis für Demokratie und Toleranz online unter

www.buendnis-toleranz.de/aktiv-wettbewerb

bereit. Dort finden sich auch Informationen zur Registrierung für den Wettbewerb. Die Einsendung von Bewerbungen ist noch bis zum 27. September möglich.