top of page
Key Visual_edited.png
Key Visual_edited.png
Key Visual_edited.png
Key Visual_edited.png
Key Visual_edited.png

Beschleunigung für Autobahnprojekte in Niedersachsen

Der Koalitionsausschuss hat in dieser Woche einen schnelleren Ausbau von rund 144 Autobahnprojekten beschlossen. Die beiden niedersächsischen FDP-Bundestagsabgeordneten Matthias Seestern-Pauly (Osnabrück-Land) und Jens Beeck (Lingen/Ems) erklären hierzu:



"Die zukünftig beschleunigte Beseitigung von Engpässen und Lückenschlüssen auf niedersächsischen Autobahnen sind ein gutes Zeichen für die Region. Insbesondere das A30-Autobahnkreuz Lotte/Osnabrück profitiert massiv, hier können die Pläne nun sehr schnell umgesetzt werden", erklärt Matthias Seestern-Pauly.



"Die Darstellung des niedersächsischen Umweltministers, dass Autobahnneubauprojekte - wie die A20, A33 und A39 - nicht beschleunigt werden, ist nicht richtig", erklärt Jens Beeck, der Vorsitzende der FDP-Landesgruppe Nord. "Die Bundesregierung verweist explizit darauf, dass auch Autobahnneubauprojekte von schnelleren Raumverträglichkeitsprüfungen sowie einer Vereinfachung bei Verwaltungsgerichtsverfahren profitieren."


Für Niedersachsen hatte sich die Bundesregierung bei insgesamt 144 Beschleunigungsprojekten für rund sieben Projekte aus Niedersachsen ausgesprochen - die A2, A7 und A30.

Comments


Commenting has been turned off.
Key Visual_edited.png
Key Visual_edited.png
Key Visual_edited.png
Key Visual_edited.png
Key Visual_edited.png
bottom of page