Beeck ruft zur Bewerbung für den Niedersachsenpreis für Bürgeren-gagement auf

Der lokale Bundestagsabgeordnete Jens Beeck (FDP) ruft zur Bewerbung für den Niedersachsenpreis für Bürgerengagement auf. Der von der Niedersächsischen Landesregierung, den Sparkassen in Niedersachsen und der VGH Versicherungen bereits zum 17. Mal ausgelobte Preis steht unter dem Motto „unbezahlbar und freiwillig“.


„Vielerorts im Emsland, in der Grafschaft Bentheim und in ganz Niedersachsen zeigen die Bürgerinnen und Bürger täglich, was es bedeutet, gesellschaftlichen Zusammenhalt zu leben. Gerade in der aktuellen Corona-Krise stellen wir als Gemeinschaft unter Beweis, was uns ausmacht. Es freut mich daher, dass eben dieser Einsatz durch den Niedersachsenpreis für Bürgerengagement gewürdigt wird“, so Beeck.

Ab sofort können Ehrenamtliche, Vereine, karitative Institutionen, Initiativen und Selbsthilfegruppen aus Niedersachsen, die sich freiwillig und gemeinwohlorientiert engagieren, am Wettbewerb teilnehmen. Die Bewerbungsphase endet am 10. Juli 2020. Es werden insgesamt zehn Preise mit einem Gesamtwert von 30.000 Euro vergeben. Zudem wird gemeinsam mit NDR 1 Niedersachsen ein Hörerpreis vergeben, der mit 3.000 Euro dotiert ist. Die Bewerbung ist online unter

www.unbezahlbarundfreiwillig.de

möglich. Dort finden sich auch weitere Informationen.