Beeck bei Neujahrsempfang des THW Meppen

Der lokale Bundestagsabgeordnete Jens Beeck (FDP) war am vergangenen Samstag Gastredner beim Neujahrsempfang des THW Meppen. Neben Beeck waren auch die Landesbeauftragte des THW für Niedersachsen und Bremen, Sabine Lackner, und Landrat Marc-André Burgdorf beim Start ins neue Jahr dabei.


Copyrights: Ingo Hinrichs

„Die vielen Aktiven des THW sind unabdingbarer Bestandteil unseres Zivil- und Katastrophenschutzes vor Ort und in ganz Deutschland. Nicht nur beim Torfbrand im Moor im Herbst 2018 haben die Männer und Frauen des THW Meppen unter Beweis gestellt, dass sie erfolgreich Großlagen bekämpfen können. Auf den Einsatz der vielen ehren- und hauptamtlichen Kräfte bin ich daher noch immer stolz. Dieses Engagement steht beispielhaft sowohl für die Kultur der Zusammenarbeit beim THW als auch für unseren Zusammenhalt im Emsland“, so Beeck.


„Die Teilnahme und Anwesenheit von Herrn Beeck an unserem Neujahrsempfang verdeutlicht das Interesse und die Wertschätzung von Herrn Beeck an der ehrenamtlichen Tätigkeit der Helferinnen und Helfer des THW!“, so Michael Lüders abschließend.


Um seine Anerkennung für die Arbeit auszudrücken, lud Beeck 10 Ehrenamtliche zu einer politischen Informationsfahrt nach Berlin ein.